Saxophone Summit – eine Allstarband, bestehend aus einigen der wichtigsten Jazzmusiker überhaupt, die man kaum vorzustellen braucht. Mit Joe Lavano, Dave Liebman und Greg Osby treffen drei legendäre Saxophonisten aufeinander, die von nicht minder bekannten Musikerkollegen begleitet werden. Joe Lovano, der sich als einer der kreativsten und swingensten Tenoristen zwischen Modaljazz und Bebop bewegt, wurde vom amerikanischen Downbeat Magazin wiederholt zum Musiker des Jahres gewählt, Dave Liebman – mit seinem enormen Klangfarbenreichtum – vom selben Fachblatt als einer der wichtigsten und bedeutensten Saxophonisten unserer Zeit bezeichnet. Als jüngster in der illustren Runde ist Greg Osby auch von Funk, Fusion oder Rap beeinflusst. Pianist Phil Markowitz und Bassist Cecil McBee sind langjährige Begleiter aller nur denkbaren Jazzstars. Auch der 76-jährige Billy Hart, einer der versiertesten und vielseitigsten Schlagzeuger der Gegenwart, hat Musikgeschichte geschrieben. Neben seinen Aufnahmen als Bandleader ist er auf mehr als 600 Platten als Sideman zu hören.


Dave Liebman – tenor & soprano saxophone
Joe Lovano – tenor saxophone, alto clarinet
Greg Osby – alto saxophone
Phil Markowitz – piano
Cecil McBee – contrabass
Billy Hart – drums