Mittwoch, 06.07., Botanischer Garten, 20 Uhr  |   >> TICKETS

Kenny Garrett ist seit den 80er-Jahren einer der einflussreichsten Altsaxofonisten der Jazz-Szene, ein Virtuose und gleichzeitig Melodiker, mit einem unverkennbar matt strahlenden Ton. Er hatte mehrfach Grammy-Nominierungen und gewann sieben Mal den Leser-Poll von „Down Beat" in der Sparte Altsaxophon und Jazz-Album des Jahres.
Mit „Sounds From The Ancestors" begibt er sich auf eine Reise in seine familiäre Vergangenheit, würdigt die Klänge seiner afrikanischen Vorfahren und rezitiert Gebete und Lieder, die bei der Arbeit auf den Feldern gesungen wurden. Dabei fließt Garretts Gefühl für melodische Phrasierung wunderbar leicht mit ein – und mit seinem Blick in die Vergangenheit nimmt er zugleich Einfluss auf den zukünftigen Sound des Jazz.

Kenny Garrett – soprano-, tenorsaxophone
Corcoran Holt – bass
Keith Brown – piano
Ronald Bruner – drums
Rudy Bird – percussion

Foto © Hollis King